Informationen zum Coronavirus

Auf dieser Seite finden Sie die wichtigsten Informationen zum Thema und die aktuell geltenden Massnahmen und Bestimmungen im Spital Lachen.

Aktuelle Situation im Spital Lachen

Aufgrund gestiegener Corona-Fallzahlen gilt per Mittwoch, 12. Oktober 2022 wiederum eine allgemeine Maskenpflicht. Diese betrifft Patienten, Begleitpersonen, Besucher und Mitarbeitende in den Spitalgebäuden. Die Maskenpflicht gilt auch im Restaurant Santé bis man an seinem Sitzplatz ist.

CoronaTestCenter (CTC)
 
Aufgrund der tiefen Nachfrage bleibt das CoronaTestCenter ab Montag, 20. Juni 2022 bis auf weiteres geschlossen.
 
Informationen zu den Testmöglichkeiten im Kanton Schwyz erhalten Sie hier 
 
CoronaImpfCenter (CIC)


Im CIC Lachen stehen Ihnen folgende Impfstoffe zur Verfügung:

  • Comirnaty Bivalent BA.1® der Firma Pfizer/BioNTech (Omikron-Variante für Grundimmunisierungen und Booster-Impfungen)
  • Spikevax Bivalent® der Firma Moderna (Omikron-Variante primär für Booster-Impfungen)
  • Nuvaxovid® der Firma Novavax

Selbstverständlich werden wir den Impfstoff bei bereits bestehenden Terminen vor Ort anpassen.


> Anmeldung online:
Hier können Sie sich registrieren
Mit einer Online-Registrierung helfen Sie mit, einen effizienten Ablauf zu gewährleisten.


> Anmeldung telefonisch
: +41 41 819 13 61 (Impf-Infoline des Kantons Schwyz)

Öffnungszeiten
Montag und Dienstag: 08.00 – 12.00 Uhr und 13.00 – 17.00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag und Freitag: 09.30 – 12.00 Uhr und 13.00 – 19.00 Uhr

Telefon 055 451 37 32 Nur für Auskünfte zu ihrem bereits gebuchten Termin:
Montag und Dienstag: 08.00 - 12.00 Uhr
Donnerstag und Freitag: 13.00 - 18.00 Uhr

Bitte haben Sie Geduld und lassen lange klingeln! Vielen Dank für Ihr Verständnis.


Folgende Dokumente sind bitte zu jedem Impftermin mitzubringen:

  • Pass oder ID
  • Krankenkassenkarte
  • Internationales gelbes Impfbuch (falls bereits vorhanden)
  • Zertifikat der letzten erhaltenen Impfung (auch auf Handy möglich)
  • Ärztliches Attest für Personen mit schwerer Immunsuppression (Liste der Erkrankungen und Therapien wurde neu angepasst, sprechen Sie bitte mit Ihrem behandelnden Arzt darüber).
  • Nach einer Corona-Erkrankung: Genesen-Zertifikat, positives Testresultat oder Isolationsbestätigung.
  • CHF 60.00 in bar für Selbstzahlende

 

Für Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre wird keine Impfung mehr empfohlen.
Der Schutz vor einem schweren Krankheitsverlauf ist mit vermuteter Infektion und/oder Impfung in dieser Altersgruppe bereits ausreichend.

  • Falls Sie trotzdem eine Impfung wünschen, kostet diese CHF 60.00. Bitte bringen Sie diesen Betrag in bar mit.
  • Jugendliche ohne Begleitung eines Elternteiles brauchen eine Einwilligungserklärung Impfung Jugendliche 12_15_jährige
  • Booster: Die Impfstoffe sind für diese Altersgruppe als Booster weder von der Swissmedic zugelassen, noch vom BAG empfohlen, In der Medizin spricht man von Off-Label-Use (Verantwortung und Sorgfaltspflicht der behandelnden Institution und Zustimmung der zu impfenden Person). Deshalb benötigen wir eine vom Jugendlichen und der erziehungsberechtigten Person unterschriebene Einverständniserklärung.


Weitere Informationen

Der Kanton Schwyz (www.sz.ch/corona-impfen) und das Bundesamt für Gesundheit (www.bag-coronavirus.ch/impfung) stellen auf ihren Webseiten Informationen zu den Impfungen zur Verfügung.

 

Notfall
Notfall
Kontakt
Kontakt